Beta

Rahlfs 914

New York, Pierpont Morgan Library, Pap. G. 191 (olim United Kingdom, Didlington Hall, Privatbibliothek des Lord Amherst of Hackney CXCI).
s. VI | Unknown writing support, 1 f., 100 × 90 mm
Exod. | Drei weitere Fragmente derselben Hs. sind wahrscheinlich enthalten in Nr. CXCIV (noch nicht identifiziert). | Collation: Brooke-McLean
Content
1Exod. 19:1–2.5–6 (lück.)
Bibliography
Facs.: Amh. Pap. II, Taf. XXIV.
G. Bardy, Les papyrus des Septante: Revue de philol. 33 (1909), 256 teilt eine Vermutung von Serruys mit, daß in Z. 1 γαμβρου statt το μερους zu lesen sei.
Catalogue
Rahlfs, A.: Verzeichnis der griechischen Handschriften des Alten Testaments (Mitteilungen des Septuaginta–Unternehmens der königlichen Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen 2), Berlin 1914, 49.