Beta

Rahlfs 911

Berlin, Staatsbibliothek, Graec. 1°.66.I. No diktyon: 73580.
ibid., Graec. 1°.66.II. No diktyon: 9156.
s. III  Ende | Unknown writing support, 30 ff., 250 × 180 mm  ursprünglichProvenance: 1906 durch Carl Schmidt in Achmim gekauft; stammt vermutlich aus dem Schenute-Kloster in Atripe.
Gen. | Die Beschreibung dieser Hs. verdanke ich C. Schmidt, der sie herauszugeben beabsichtigt.
Content
1–30Gen. 1:16–35:8 (lück.). Der Text muß auf der Rückseite des fehlenden Blattes begonnen haben; er schließt auf Bl. 30v mit Gen. 35:8 Βαιθηλ, dann folgt die Unterschrift Γενεσις κοσμου, das am Schluß fehlende Bl. muß also leer (oder abgeschnitten) gewesen sein
Catalogue
Rahlfs, A.: Verzeichnis der griechischen Handschriften des Alten Testaments (Mitteilungen des Septuaginta–Unternehmens der königlichen Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen 2), Berlin 1914, 28.