Beta

Rahlfs 610

Paris, Bibliothèque nationale de France, supplément grec. 610. No diktyon: 53345.
s. XIV | Paper, 271 ff. |  Minuscule.
Oct.; Reg. I–IV; Par. I–II; Esdr. I–II; Mac I–IV; Est.; Idt.; Tob. | Nau, Hist. et sagesse d’Ahikar l’Assyrien (1909), S. 29; hiernach enthält die Hs. in Tob. dieselbe Rezension wie HoP 44. 106. 107; „nons avons édité Tobie, VI, 6, à XIII, 10, et Judith en entier, d’après ce ms., dans La Sainte Bible polyglotte [hsg. von Vigouroux, s. Nau S. 49], t. III, Paris, 1902; cf. p. VI.“.
Content
1r–125rOct.
125v–182rReg. I–IV
182v–208vPar. I–II
209r–223vEsdr. I–II
224r–257rMac. I–IV
257v–261rEst.
261v–267vIdt.
268r–271vTob. (Schl. von 10:7 an fehlt), mit Einteilung in Kapitel nach lat. Praxis, vgl. HoP 107, womit unsere Hs. auch im Inhalt übereinstimmt
Bibliography
Max L. Margolis, The K text of Joshua: American Journal of Semitic languages and literatures 28 (1911), 2; hiernach ist die Hs. mit HoP 44 aufs engste verwandt; „I find it to be almost a twin–brother of 44; but 106 with which they are both related excels them.“.
Catalogue
Rahlfs, A.: Verzeichnis der griechischen Handschriften des Alten Testaments (Mitteilungen des Septuaginta–Unternehmens der königlichen Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen 2), Berlin 1914, 215. 
Online sources