Beta

Rahlfs 568

Paris, Bibliothèque nationale de France, Grec 159. No diktyon: 49727.
s. XIII | Paper, 470 ff., 350 × 230 mm |  Minuscule. | Provenance: Bald nach 1550 in die Bibl. von Fontainebleau gekommen.  Missions 1, S. 235ff., besonders S. 237, und 2, S. 968 Nr. 25Owner: „τοῦ τόπου ἔνθα κεῖται τὸ ταπεινὸν σῶμα ἐμοῦ Θεοδοσίου τοῦ πρίγκιπος“  vgl. Moskau, Syn.-Bibl., Graec. 208.
Cat. in XII proph.; Cat. in IV proph. | Von Montfaucon für die Hexapla benutzt, s. seine Vorbemerkungen zu Is., Ier., Ez., Dan., XII proph. und seine Palaeogr. graeca (1708), S. 28–30. 316–318. 320 (Facs. Nr. I).
Content
1r–78rCat. in XII proph.
78v–470vCat. in IV proph. (Ier. steht jetzt hinter Dan., aber die Lagenzahlen beweisen, daß er ursprünglich an seiner richtigen Stelle stand)
Catalogues
Faulhaber, Proph.–Cat, 56.191.
Karo–Lietzmann, 332f.337.344.347.350.620, vgl. Lietzmann, Catenen (1897), S. 71.
Rahlfs, A.: Verzeichnis der griechischen Handschriften des Alten Testaments (Mitteilungen des Septuaginta–Unternehmens der königlichen Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen 2), Berlin 1914, 203–204. 
Online sources