Beta

Rahlfs 564

Paris, Bibliothèque nationale de France, Grec 155. No diktyon: 49723.
s. X | Parchment, 240 ff., 260 × 150 mm |  Minuscule. | Owner: J.-Fr. d’Asola, Schwager des Aldus Manutius, in Venedig; 1542 durch Vermittlung Pelliciers (s. Vorbemerkung zu Berlin, Kgl. Bibl., Phill.) in die Bibl. von Fontainebleau gekommen (Catal. S. VI Anm. 5).
Cat. in Is. | Von Montfaucon für die Hexapla benutzt, s. seine Vorbemerkung zu Is.
Content
1r–240vCat. in Is. von 26:13 an
Catalogues
Karo–Lietzmann, 337, vgl. Lietzmann, Catenen (1897), S. 71.
Rahlfs, A.: Verzeichnis der griechischen Handschriften des Alten Testaments (Mitteilungen des Septuaginta–Unternehmens der königlichen Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen 2), Berlin 1914, 203. 
Online sources