Beta

Rahlfs 538

Paris, Bibliothèque nationale de France, Coislin 191. No diktyon: 49330.
s. XII | Parchment, 477 ff., 240 × 170 mm |  Minuscule. | Provenance: Séguier bekam die Hs. um 1645 aus Ägypten durch Vermittlung eines Händlers in Marseille.  Missions 1, S. 10ff. und 2, S. 862
XII proph.; IV proph.
Content
1r–97vXII proph. (griech. Reihenfolge)
98r–477vIV proph.
Catalogues
Bordier, 227.
Rahlfs, A.: Verzeichnis der griechischen Handschriften des Alten Testaments (Mitteilungen des Septuaginta–Unternehmens der königlichen Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen 2), Berlin 1914, 189. 
Online sources