Beta

Rahlfs 509

Oxford, Bodleian Library, Auct. T. inf. 2. 01 (Misc. 312). No diktyon: 47258.
Cambridge, University Library, Add. 1879.7. No diktyon: 77957.
St. Petersburg, National Library of Russia, Ф. № 906 (Gr.) 62 (Granstrem 114). No diktyon: 57132.
London, British Library, Add. 20002. No diktyon: 38981.
s. IX/X | Parchment, 29 + 1 + 146 + 16 ff., 330 × 270 mm |  Majuscule. | Provenance: Nach Beneševič I, S. 649f. vermutlich vom Sinai. Tischendorf brachte die Hs. 1853 mit und verkaufte sie 1855 an die Bodleiana; das Cambridger Blatt wurde 1876 aus Tischendorfs Nachlass gekauft; der Petersburger Teil wurde 1859 von Tischendorf mitgebracht (cf. Not. S. 56–58 Nr. 1) und der Londoner Teil 1853.
Gen.–Ios.; Reg. | Hierzu gehören 1) ein Blatt mit Gen. 42:18–43:13 in Cambridge, Univ. Libr., Add. 1879.7 (Vorderseite Majuskelschrift wie bei den Oxforder Bl., Rückseite Minuskelschrift wie bei den übrigen Bl.), 2) 146 Bl. mit Gen. 43:14–Ios. 24:26 (Gen 46:12–47:23 fehlt) und Reg. I–III 16:28 (III 13:17–15:19 fehlt) in Petersburg, K. öff. Bibl. Graec. 62, 3) 16 Bl. mit Ios. 24:27–Ruth in London, Brit. Mus., Add. 20002. Diese letzten 16 Bl. brachte Tischendorf gleichfalls 1853 mit, die übrigen 1859;. | Collation: nach Tisch.’s Ausg.: Lag. Gen. gr., vgl. Vorwort S. 5. 10 („E“). Abschrift der Londoner Blätter.: Göttingen, Univ.-Bibl., Cod. Lagard. 8; hiernach teilte Lag. Sept.Stud. 1, S. 15–71 die Varianten zu Iud. 1–5 mit („g“), vgl. S. 9–11, wo er sagt, daß er die Zusammengehörigkeit der Oxforder, Londoner u. Petersburger Bl. vermutet, aber diesen Gedanken wieder aufgegeben habe; Swete A new fragment of the Bodleian Genesis: Academy 39 (Jan.–June 1891), S. 538 berichtete über das von ihm in Cambridge entdeckte Bl. aus Tischendorfs Nachlaß u. gab eine Coll. desselben; Rahlfs, Über eine von Tischendorf aus dem Orient mitgebrachte, in Oxford, Cambridge, London u. Petersburg liegende Hs. der Sept.: Nachr. d. K. Ges. d. Wiss. zu Gött., Philol.-hist. Kl., 1898, S. 98–112 wies die Zusammengehörigkeit der verschiedenen Teile nach; Brooke u. McLean, On a Petersburg MS. of the Sept.: Classical Review 13 (1809), S. 209–211; Coll. der Majuskel: Swete („E“), vgl. Swete Intr. S. 134f. Coll. der ganzen Hs.: Brooke-McLean (Majuskel „E“, Minuskel „a2“)
Content
Cod. Oxon., 1r–29vGen. 1–42:18 (14:7–18:24. 20:14–24:54 fehlen)
Cod. Cantabr., 1Gen. 42:18–43:13
Cod. Petrop., 1r–146vGen. 43:14–Ios. 24:26 (es fehtl Gen. 46:12–47:23). Reg. I–III 16:28 (es fehlt III 13:17–15:19)
Cod. Lond., 1r–16vIos 24:27–Ruth
Bibliography
Ausg. der Oxforder Bl.: Tischendorf, Monumenta sacra inedita. Nova collectio 2 (1857), 177–308; vgl. S. XXXVI–XXXXII; Facs. Nr. 2 auf der Tafel am Schl. des Bds.
Das Cambridger Bl. behielt Tischendorf für sich, erwähnte es aber in den Prolegom. seines V.T. graece § XXIV, wo er auch auf die Zusammengehörigkeit der verschiedenen Teile hindeutete, vgl. meinen unten angeführten Aufsatz S. 100.
Facs. der ersten Londoner Seite (Ios. 24:27–Iud. 1:8, Minuskel): Catalogue of ancient mss. in the Brit. Mus. Part I (1881), Taf. 20, vgl. S. 21.
Facs. der Rückseite des Cambridger Bl. (Gen 42:31–43:13, Minuskel): New Palaeogr. Society I (1903), Taf. 3.
Facs. einer Oxforder Seite (Gen. 9:16–10:10, Majuskel): Palaeogr. Society Ser. II, vol. 1 (1884–94), Taf. 26.
F.G. Kenyon, Facsimiles of biblical mss. in the Brit. Mus. (1900), Taf. 5.
Tischendorf berichtete über die 1853 erworbenen Oxforder u. Londoner Bl. in Neuentdeckte Bibelhss. vom höchsten Alterhume: Deutsche Ztschr. f. christl. Wiss. u. christl. Leben 5 (1854), 165.
über die 1859 erworbenen Petersburger Bl. in Notitia editionis codicis bibliorum Sinaitici (1860), 56–58 Nr. 1.
und in Anecdota sacra et profana (1855), 6f. Nr.5 und 6 (Facs.: Taf. 1 Nr. 5.6).
Catalogues
Rahlfs, A.: Verzeichnis der griechischen Handschriften des Alten Testaments (Mitteilungen des Septuaginta–Unternehmens der königlichen Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen 2), Berlin 1914, 41 Cod. Cantabr (Cod. Cantabr). 
Rahlfs, A.: Verzeichnis der griechischen Handschriften des Alten Testaments (Mitteilungen des Septuaginta–Unternehmens der königlichen Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen 2), Berlin 1914, 105 Cod. Lond (Cod. Lond). 
Rahlfs, A.: Verzeichnis der griechischen Handschriften des Alten Testaments (Mitteilungen des Septuaginta–Unternehmens der königlichen Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen 2), Berlin 1914, 223 Cod. Petrop (Cod. Petrop). 
Rahlfs, A.: Verzeichnis der griechischen Handschriften des Alten Testaments (Mitteilungen des Septuaginta–Unternehmens der königlichen Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen 2), Berlin 1914, 167 Cod. Oxon (Cod. Oxon). 
Online sources