Beta

Rahlfs 334

Mt. Athos, Ἰβήρων, 382 (Lambros 4502). No diktyon: 23979.
a. 1514 | Paper, 996 ff. |  Minuscule. | Scribe: „Διονυσίου ἡγουμένου βασιλικῆς μονῆς τῆς τῶν Ἰβήρων ἐν τῷ ἁγίῳ ὄρει“.
Ruth; Reg. I–IV.
Content
13r–45rAlttest. Geschichte von Adam bis zum Auftreten des Isaias
45v–47rRuth
47v–69vReg. I–IV
468v–526rAndreae comm. in Apoc.
Bibliography
Caspar René Gregory, Textkritik des Neuen Testaments. 3 Bde. mit durchlaufender Seitenzählung (1: S. 1–478; 2: 479–994; 3: 995–1486). Leipzig 1900–1909, 1203 („2254“).
Die Schriften des Neuen Testaments in ihrer ältesten erreichbaren Textgestalt hergestellt auf Grund ihrer Textgeschichte von Hermann Freiherr von Soden. I. Teil: Untersuchungen (in drei Abteilungen mit durchlaufender Seitenzählung 1–2203). Berlin 1902ff, 288 („Aν604“).
Serruys, Souscriptions et signatures dans les mss. des X–XIIIe siècles conservés au monastère de Vatopedi: Revue des bibliothèques 14 (1904), 75–76.
Catalogue
Rahlfs, A.: Verzeichnis der griechischen Handschriften des Alten Testaments (Mitteilungen des Septuaginta–Unternehmens der königlichen Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen 2), Berlin 1914, 13. 
Online sources