Beta

Rahlfs 149

Vienna, Österreichische Nationalbibliothek, Theol. gr. 11. No diktyon: 71678.
s. XI | Parchment, 166 ff., 360 × 270 mm |  Minuscule. | Provenance: Busb. Const.
Cat. in Iob; Cat in Prov.; Eccl. cum comm. marg.; Cant. cum comm. marg.; Sap.; Ps.Sal.; Sir. | Seite für Seite und Zeile für Zeile abgeschrieben aus Kopenhagen, Kgl. Bibl., Gamle Kgl. Saml. 6. | Collation: Coll. der Prov.: HoP („149“, vgl. oben S. 313 Hist. graec. 114); Coll. der ganzen Hs.: Göttingen, Univ.-Bibl., Codd. Lagard. 15<1>, S. 348-408 („w“); 17, ff. 21-44; 22. Diese Coll. benutzte R. Smend, Die Weish. des Jes. Sir. erklärt (1906), s. S. XI. LXXIf. („v“ oder „v“); Benutzt von E. Hatch, Essays in biblical Greek (1889), S. 248ff. („Vienna 1“); Coll. der Ps.Sal.: Swete („v“) und Gebhardt („V“).
Content
1r–33vCat. in Iob
34r–60vCat. in Prov.
61r–76vEccl. cum comm. marg.
77r–85vCant. cum comm. marg.
86r–105rSap.
105v–117vPs.Sal.
118r–166vSir.
Bibliography
Petri Lambecii Hamburgensis Commentarii de augustissima bibl. Caesarea Vindobonensi. Ed. altera opera et studio Adami Francisci Kollarii. 8. Bde. Vindob. 1766–1782, 3, Sp. 43–47.
Catalogues
Karo–Lietzmann, 308–309. 321.
Rahlfs, A.: Verzeichnis der griechischen Handschriften des Alten Testaments (Mitteilungen des Septuaginta–Unternehmens der königlichen Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen 2), Berlin 1914, 318.