Beta

Rahlfs 131

Vienna, Österreichische Nationalbibliothek, Theol. gr. 57. No diktyon: 71724.
s. X (?)  Lagarde XIII | Parchment, 143 ff., 300 × 220 mm |  Minuscule. | Provenance: Samb.-Teng.
Oct. | Collation: HoP („131“; in der Praef. ad Pent. wird die Hs. irrtümlich als „130“ angeführt, aber in der Praef. ad Ios. wird dies verbessert; übrigens hatte Holmes dieselbe Hs. auch mit der Sigel „94“ versehen, s. die Liste der Hss. am Schl. des 5. Bds., doch ist diese Sigel nicht zu praktischer Verwendung gekommen); Coll.: Lag. Gen. gr. („t“); Field Gen.; Lag. Gen. gr. Vorwort S. 6, Swete Intr. S. 151 und Brooke-McLean I 1 (1906), S. 6 setzen die Hs. im Anschluß an HoP Praef. ad Pent. fälschlich = „130“.
Content
1r–143vOct. mit Randscholien
Bibliography
Petri Lambecii Hamburgensis Commentarii de augustissima bibl. Caesarea Vindobonensi. Ed. altera opera et studio Adami Francisi Kollarii. 8. Bde. Vindob. 1766–1782, 3, Sp. 32–34.
Catalogue
Rahlfs, A.: Verzeichnis der griechischen Handschriften des Alten Testaments (Mitteilungen des Septuaginta–Unternehmens der königlichen Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen 2), Berlin 1914, 320.