Beta

Rahlfs 118

Paris, Bibliothèque nationale de France, Grec 6. No diktyon: 49566.
s. XI/XII  Inv. somm. 3, S. 393 | Parchment, 208 ff., 342 × 249 mm |  Minuscule.
Gen.-Iud. | Die genauere Beschreibung verdanke ich Norman Mc-Lean. | Collation: HoP; die Varianten zur Gen. stehn in den Addenda am Schl. des 1. Bds. Die Coll. ist sehr mangelhaft, s. Mitteilungen des Sept.-Untern. Bd. 1, Heft 4 (1913), S. 112 Anm. 2; Coll. von Gen.-Num. (unvollst.): Göttingen, Univ.-Bibl., Cod. Lagard. 4, vgl. Lag. Ankünd. S. 26 und V.T. pars prior S. 6 („p“), sowie Lag. Sept.Stud. 1, S. 11. 14–70, wo „p“ zum A-Text von Iud. 1–5 collationiert ist.
Content
5r–200vGen. 28:9–Iud. 9:35 (Exod. 23:17–24:8. 29:27–30:10 fehlen; außerdem soll nach HoP fehlen Ios. 13:2-5. 9-13. Ios. 15–17. Ios. 19:2-9. 11-16. 18-23. 25-31. 33-39. 41-46. 49-51. Iud. 3. 6. 7:1-18, aber hierbei kann es sich z.T. nur um willkürliche Textverkürzungen handeln, und z.T. müssen die Angaben falsch sein, denn Lag. Sept.Stud. 1, S. 40–50 führt die Varianten zu Iud. 3 an)
Catalogues
Boll, 1.
Rahlfs, A.: Verzeichnis der griechischen Handschriften des Alten Testaments (Mitteilungen des Septuaginta–Unternehmens der königlichen Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen 2), Berlin 1914, 192–193. 
Online sources