Beta

Rahlfs 1131

Paris, Bibliothèque nationale de France, Coislin 275. No diktyon: 49416.
s. XI | Parchment, 406 ff.
Bes.: Λαύρα (Athos); Séguier bekam die Hs. durch Athanasius (Missions 2, S. 856) 
L. Mariès, “Aurions-nous le commentaire sur les Psaumes de Diodore de Tarse?”, Revue de philol. 35 (1911), S. 56—70.
Content
ff. 1r–406v1 Anastasii metrop. Nicaeni comm. in Ps., nach Mariès in Wirklichkeit von Diodor von Tarsus, jedoch in der 2. Hälfte mit manchen Zusätzen, besonders aus Thdt.; 360 Cat. In Od.
Catalogue
Rahlfs, A., Verzeichnis der griechischen Handschriften des Alten Testaments (Mitteilungen des Septuaginta–Unternehmens der königlichen Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen, 2), Berlin 1914, 189.